Datenschutzhinweis www.bahnliegenschaften.de

Wer ist verantwortliche Stelle für die Datenerhebung und -verarbeitung?

Die Deutsche Bahn AG erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Die bestellte Datenschutzbeauftragte ist Frau Chris Newiger. Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf www.bahnliegenschaften.de haben, so kontaktieren Sie bitte:

Deutsche Bahn AG
DB Immobilien
Europaplatz 1
10557 Berlin

Tel.: 030 297-22222
Fax: 030 297-37134

EMail: immobilien@deutschebahn.com
Internet: www.deutschebahn.com/immobilien

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an immobilien@deutschebahn.com

Wann erhebt und verarbeitet bahn.de personenbezogene Daten?

Uns ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und möchten Ihnen transparent darlegen, ob und wann Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Wir räumen u.a. dem Grundsatz der Datensparsamkeit einen hohen Stellenwert ein.

Sämtliche Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.

Aus technischen Gründen müssen bei Besuch von www.bahnliegenschaften.de bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden. Dazu gehören das Datum und die Dauer des Besuchs, die genutzten Webseiten, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Soweit diese Daten Aufschluss über Zahl der Besucher und Nutzung unserer Webseiten ermöglichen, erfolgt dies ausschließlich anonym.

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir von Ihnen darüber hinaus personenbezogene Daten, um unsere Leistungen vorzunehmen und die mit Ihnen geschlossenen Vertragsverhältnisse durchführen zu können. Diese Daten werden dazu gebraucht, Ticketbuchungen, Zahlungsabwicklungen und Bonitätsprüfungen durchzuführen.

Ihre postalischen Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift) können für Werbung per Post und Marktforschungszwecke verwendet werden, sofern Sie einer solchen Verwendung nicht widersprechen. Ebenso kann auch die E-Mail-Adresse, die wir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung von Ihnen erhalten haben, zur werblichen Ansprache verwendet werden.

Der werblichen Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie uns per E-Mail an immobilien@deutschebahn.com (Werbewiderspruch).

Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses) nicht mehr erforderlich sind. Auch sind Ihre Daten zu löschen wenn ihre Speicherung unzulässig ist (insbesondere wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

Welche Rechte haben Nutzerinnen und Nutzer von bahn.de?

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.
  • Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung verlangen, wenn gesetzliche Grundlagen dafür bestehen.
  • Sie können der werblichen Ansprache widersprechen (Werbewiderspruch).

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

Deutsche Bahn AG
DB Immobilien
Europaplatz 1
10557 Berlin
Tel.: 030 297-22222
Fax: 030 297-37134 oder per E-Mail an immobilien@deutschebahn.com

Werden Daten verschlüsselt?

Die Übertragung von Daten und E-Mails erfolgt im Internet normalerweise unverschlüsselt und ist deshalb nicht vor fremden Zugriff geschützt. Um die Daten in Ihrem bahn.de Benutzerkonto zu schützen, wird die Verbindung zum Benutzerkonto immer per TLS verschlüsselt. Da bei einer Kontaktaufnahme zu uns per E-Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Information während der Übertragung nicht gewährleistet ist, empfehlen wir, vertrauliche Information ausschließlich per Brief zu senden.

Werden Daten weitergegeben?

Wir geben weder Daten an Dritte oder Konzerngesellschaften weiter, wenn es nicht aufgrund der Geschäftsbeziehung erforderlich ist. Sollten wir Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfen einsetzen, werden diese vertraglich verpflichtet, die Daten ausschließlich im Rahmen und für Zwecke unseres Auftrags zu verarbeiten.

Aktualisierung bei neuen Funktionalitäten

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis bei Aufruf der neuen Version von www.bahnliegenschaften.de zu lesen.

Stand: Juli 2016