• Ansicht vom Bahnhofsvorplatz
  • Bahnhofsvorplatz
  • Bahnhofsvorplatz
  • Ansicht Bahnsteigseite
  • ehem. Gaststätte
  • Sanitär
  • ehem. Wohnbereich
  • Keller
  • Büro
  • Büro
  • ehem.Wohnbereich
  • Dach
  • Treppenhaus
  • Bahnhofshalle
  • Büro vermietet
  • Güterschuppen
  • Güterschuppen
  • Rückansicht Güterschuppen
  • Keller, Güterschuppen
  • Veräußerungsplan
  • Lageplan

Im Norden Brandenburgs - attraktives Bahnhofsgebäude in Templin zu verkaufen

Objektdaten
ImmoNr1004479/ Ku
StraßeZehdenicker Straße
Hausnummer1
PLZ17268
OrtTemplin
Grundstücksgröße1.585 m²
Energieausweis
EnergieausweisEs besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Preis auf Anfrage
Das zwei- bzw. dreigeschossige Gebäude nebst Anbau befindest sich am westlichen Ortsrand.

Die Nutzfläche beträgt insgesamt 865 qm. Davon wurden bisher drei Wohnungen mit insgesamt 215 qm für Beschäftigte der Deutschen Bahn und ca. 650 qm als Diensträume genutzt. Im Dachgeschoss bietet zusätzliches Ausbaupotenzial.

Der Güterschuppen weist eine zusätzliche Nutzfläche von ca. 460 qm aus. Er ist eingeschossig und wurde in Teilen als Büro und Kaltlager genutzt.

In den Objekten ist bahnbetriebsnotwendige Technik (z.B. Zugfunkanlage, Strom- und Datenleitungen ...) vorhanden. Diese ist im Rahmen des Verkaufs für den jeweiligen Eigentümer mit beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten im Grundbuch dinglich zu sichern.

Das Grundstück ist nicht gemäß § 23 Allgemeines Eisenbahngesetz von Bahnbetriebszwecken freigestellt.

Das Bahnhofsgebäude inkl. Güterschuppen ist in der Denkmalliste des Landkreises Uckermark als denkmalgeschütztes Bauwerk eingetragen.

Die Vorlage eines Energieausweises ist daher nicht erforderlich.
Templin, inkl. seiner Ortsteilen, ist eine Stadt mit ca. 16.000 Einwohnern und liegt im Nordosten des Bundeslandes Brandenburg im Landkreis Uckermark.

Die Stadt ist umgeben von einer landschaftlich reizvollen, seenreichen Umgebung. Der Naturpark "Uckermärkische Seen" sowie das Biosphärenreservat "Schorfheide Chorin" befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Verkehrlich ist Templin über die A 11 in 25 km Entfernung sowie über die B 109 gut zu erreichen. Die Stadt ist ein Bahnhaltepunkt für den Regionalverkehr.
Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte.

Konditionen:
Bitte senden Sie ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot für das Bahnhofsgebäude Templin“ an u.g. Anschrift. Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.
Weitere interessante Objekte