• Lageplan 1
  • Blick Richtung Norden
  • Teilfläche betoniert
  • Zufahrt über P + R Anlage
  • Bereich neben Straße

Interessante Freifläche - Lagerplatz in Hörlkofen Fläche auch teilbar ab 1.000m²-Preis VB

Objektdaten
ImmoNrAF0917700038/Ban
StraßeBahnhofstraße
PLZ85457
OrtWörth
Grundstücksgröße4.720 m²
Energieausweis
ErschliessungTeilerschlossen
EnergieausweisEs besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Nebenkosten15 €
Preis auf Anfrage
Bei dem zu vermietenden Objekt handelt es sich um eine unbebaute Freifläche mit insgesamt ca. 4.720m², gelegen am Bahnhof Hörlkofen. Die Freifläche ist gut zugänglich und bequem zu erreichen. Eine Teilflächenanmietung ab ca. 1.000 m² ist möglich. Ein Teil der Freifläche ist betoniert der andere Teil ist Grünfläche.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir die passende Flächenzusammenstellung für Ihre Bedürfnisse erstellen können.

Der Mietpreis wird individuell auf den Bedarf/Nutzung und Größe angepasst.
Die Fläche ist unbebaut und teilweise befestigt. Wasser/Abwasseranschlüsse sind nicht vorhanden.
Die Freifläche befindet sich in Hörlkofen und ist ein Ortsteil der Gemeinde Wörth im bayerischen Landkreis Erding. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Bahnhof Hörlkofen (Bahnstrecke München - Mühldorf), der im Stundentakt bedient wird. Mit dem PKW ist das Grundstück über die Staatsstraße 2331 die Anschlussstelle Pastetten der Bundesautobahn 94 (3 km südlich) und die Bundesstraße 388 (5 km nördlich) erreichbar. Mit den Gemeindezentren Walpertskirchen (4 km nordöstlich) und Wörth (3 km westlich) ist Hörlkofen durch die Kreisstraße ED 4 verbunden.
Rechtlicher Hinweis bei Vermietung:
Im Falle einer Vermietung an Vorsteuerabzugsberechtigte verstehen sich o.g. Preise zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer. Die Vermietung erfolgt für den Mieter provisionsfrei. Die Angaben zum Objekt stammen vom Eigentümer und dienen einer ersten Information. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Dieses Exposé ist nur für Sie bestimmt. Bei Weitergabe an unberechtigte Dritte können Schadensersatzforderungen geltend gemacht werden. Sollte Ihnen das im Exposé beschriebene Objekt von dritter Seite bereits bekannt sein, bitten wir um Mitteilung.
Weitere interessante Objekte