• Straßenansicht
  • Übernachtungsgebäude_1
  • Zufahrt
  • Übernachtungsgebäude_2
  • Blick auf Lagergebäude
  • Werkstattgebäude
  • Werkstattgebäude_1
  • Lagergebäude_4
  • Aufenthaltsgebäude
  • Durchfahrt
  • 2. Aufenthaltsgebäude_1
  • Hofansicht
  • Blick auf Gleise
  • Fahrradschuppen_3
  • Ansicht vom Gleis
  • Büro exemplarisch
  • Sanitäranlagen
  • Sanitäranlagen
  • Kantine.
  • Flur EG
  • Veräußerungsplan-Wittenberge
  • Lageplan, Wittenberge

Wittenberge - Ein klassizistisches Gebäude wartet auf Ihre Ideen

Objektdaten
ImmoNr1001042/ Ku
StraßeAm Bahnhof
Hausnummer3
PLZ19322
OrtWittenberge
Energieausweis
Baujahr1925
EnergieausweisBedarfsausweis
Energieausweis gültig bis23.09.2026
Endenergiebedarf407 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis1925
wesentlicher EnergieträgerGas
Preise
Preis auf Anfrage
Auf dem Verkaufsobjekt befinden sich das ehemalige Übernachtungs- sowie weitere Nebengebäude.
Das imposante, zweigeschossige, klassizistische Übernachtungsgebäude wurde, mit einer Gesamtnutzfläche von 1.621 qm, aus den typischen roten Klinkern errichtet.

Derzeit bestehen drei Mietverträge über insgesamt 396 qm. Unter Anderem werden 228 qm von der Bundespolizei genutzt. Die Jahresnettomiete beträgt 30.238 €.
Die Mietverträge müssen vom Käufer übernommen werden und können nicht gemäß den gesetzlichen Regelungen des BGB ordentlich gekündigt werden.

Auf der Verkaufsfläche befinden sich bahntechnische Anlagen (z.B. Fernmelde- und Stromversorgungskabeltrassen), die bei Verkauf des Grundstücks mit beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten im Grundbuch für den jeweiligen Anlageneigentümer dinglich gesichert werden.

Das Grundstück ist zurzeit noch nicht öffentlich mit einer Zuwegung und mit Ver- und Entsorgungsanlagen erschlossen. Das Straßengrundstück "Am Bahnhof" und teilweise darin befindlichen Ver- und Entsorgungsleitung befinden sich im Eigentum der Deutschen Bahn.

Das Grundstück ist nicht gemäß § 23 Allgemeines Eisenbahngesetz von Bahnbetriebszwecken freigestellt. Das Objekt muss an die öffentlichen Medien angeschlossen werden.

Der Energieausweis vom 23.09.2016 liegt für das Übernachtungsgebäude vor.
Wittenberge, im Nordwesten Brandenburgs am Ufer der Elbe gelegen, ist mit ca. 19.000 Einwohnern die größte Stadt in der Prignitz.
Sie liegt etwa auf der halben Strecke zwischen Berlin und Hamburg bzw. Rostock und Magdeburg. Verkehrstechnisch ist die Stadt über die A 24 und die B 189 gut angeschlossen.
Wittenberge ist ein Bahnhaltepunkt für den Regionalverkehr.
Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte. Für die inhaltliche Richtigkeit der vorstehenden Angaben ist allein der im vorstehenden Exposé angegebene Anbieter verantwortlich, der/die auch allein für etwaige Fehler haftet. Die Deutsche Bahn AG - DB Immobilien übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in diesem Exposé enthaltenen Informationen.

Konditionen:
Bitte senden Sie ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot für Ref.-Nr. 1001042, Übernachtungsgebäude Wittenberge“ an u.g. Anschrift. Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.
Weitere interessante Objekte