• Verwaltungsgebäude am ehem. Lokschuppen
  • Lageplan
  • Verwaltungsgebäude am ehem. Lokschuppen
  • ehem. Lokschuppen
  • ehem. Lokschuppen
  • ehem. Lokschuppen
  • ehem. Lokschuppen
  • ehem. Lokschuppen
  • ehem. Lokschuppen
  • Lagerplatz vor dem ehem. Lokschuppen
  • ehem. Werkstattgebäude
  • ehem. Werkstattgebäude
  • Bürogebäude
  • Garagen
  • Lagerhalle
  • Parkplatz am Bürogebäude
  • Garage und Lagerhalle
  • Lagerhalle
  • Lagerhalle
  • Anschlussgleis
  • Anschlussgleis
  • Lagerhalle
  • Lagerhalle
  • Lagerfläche
  • befestigte Fläche
  • befestigte Fläche
  • Freifläche
  • befestigte Fläche
  • befestigte Fläche
  • Zufahrt
  • ehem. Eisenbahn-Infrastruktur
  • ehem. Eisenbahn-Infrastruktur
  • ehem. Eisenbahn-Infrastruktur
  • Lagerfläche
  • Lageplan

Gewerbe- und Logistikfläche in zentrumsnaher Lage von Osnabrück

Objektdaten
ImmoNr2001586 - MF
StraßeMindener Straße
PLZ49084
OrtOsnabrück / Schinkel
Grundstücksgröße46.682 m²
Energieausweis
ErschliessungTeilerschlossen
Energieausweisohne Energieausweis
Preise
Preis auf Anfrage
Das Verkaufsobjekt verfügt über eine noch zu vermessende Gesamtfläche von ca. 46.682 m². Die Zufahrt erfolgt über einen Abzweig von der Mindener Straße. Das Verkaufsobjekt wurde bisher als Eisenbahnverkehrs- und Gewerbefläche genutzt und verfügt über einen Gleisanschluss. Für die Nutzung des Gleisanschlusses ist der Abschluss eines Infrastrukturanschlussvertrages mit der DB Netz AG erforderlich. Der überwiegende Teil des Grundstücks ist durch Eisenbahn-Infrastruktur bebaut und größtenteils befestigt. Auf der Verkaufsfläche befinden sich u.a. ein ehemaliger Lokschuppen mit Laderampe, ein Bürogebäude, mehrere Garagen sowie zahlreiche mietereigene Aufbauten (Leichtbau- und Lagerhallen).

Auf der Verkaufsfläche bestehen zurzeit drei Gewerbemietverträge.

Mieteinnahmen/Mietdaten:

Mietpartei 1: Zwei Gewerbemietverträge, Nutzungsart: Lager- und Gewerbe sowie Nutzung des Gleisanschlusses
Nettomieteinnahmen p.a.:(1) ca. 45.000,- €, Flächengröße: ca. 10.050 m²
Nettomieteinnahmen p.a.:(2) ca. 66.000,- €, Flächengröße: ca. 11.694 m²
Kündigungsfrist 3 Monate

Mietpartei 2: Gewerbemietvertrag, Nutzungsart: Lager- und Gewerbe
Nettomieteinnahmen p.a.: ca. 3.600,- €, Flächengröße: ca. 1.770 m²
Kündigungsfrist 3 Monate

Gesamtnettoeinnahmen p.a.: 115.000,- €
Vermietete Gesamtfläche: ca. 23.514 m²

Die Mietpartei 1 hat die Gewerbemietverträge zum 30.04.2018 und 30.06.2018 gekündigt. Die mietereigenen Aufbauten (Leichtbauhallen/ Lagerhallen) können nach Einigung mit dem Mieter übernommen werden. Grundsätzlich besteht jedoch eine Rückbauverpflichtung des Mieters.

Einschätzung der Nutzungsmöglichkeiten:

Im Flächennutzungsplan ist die Fläche als Gewerbe dargestellt, ein Bebauungsplan besteht nicht.
Nach unverbindlicher Einschätzung des Verkäufers und auf Grund der bisher abgeschlossenen Mietverträge eignet sich das Grundstück zur Logistik- und Gewerbenutzung. Eine abschließende Aussage zur Bebauung oder einer Nutzungsänderung ist mit der zuständigen Baubehörde abzustimmen.
Die Verkaufsfläche befindet sich in Osnabrück, eine Großstadt im Südwesten von Niedersachsen. Durch Osnabrück führen mehrere Bundesautobahnen, die A1 im Westen, die A30 im Süden und die A33 im Osten. Mit rund 156.600 Einwohnern zählt die Stadt Osnabrück zu den vier größten Städten in Niedersachsen. Innerhalb von Niedersachsen verzeichnet die Stadt Osnabrück ein überdurchschnittliches wirtschaftliches Wachstum und wurde zum wirtschaftsfreundlichsten Ort in Deutschland ausgezeichnet. Als einzige deutsche Großstadt liegt Osnabrück mitten in einem Naturpark dem UNESCO Geopark TERRA vita. Bekannt ist die Stadt ebenso für ihre hohe Anzahl an Studenten (ca. 22.000) an der Universität Osnabrück mit Schwerpunkten für Kultur- und Sozialwissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Mathematik, Physik und Chemie. Zu den Großstädten in der Nähe zählen unter anderem Oldenburg, Hannover, Münster und Bremen.

Die Verkaufsfläche befindet sich zentrumsnah in Osnabrück, angrenzend an die Mindener Straße in einem Gleisdreieck. Durch die unmittelbare Nähe zur A33 ist die Fläche verkehrlich gut angebunden. Das Umfeld des Verkaufsobjektes ist überwiegend durch Gewerbe- und Mischnutzungen, Einkaufsmöglichkeiten, Tankstellen sowie ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten geprägt.

Das Zentrum um den Osnabrücker Hauptbahnhof mit der Innenstadt und diversen Einkaufsmöglichkeiten ist in ca. 10 Minuten mit dem PKW erreichbar. Durch die unmittelbare Nähe zur A33 ist die Fläche verkehrlich gut angebunden.
Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte. Für die inhaltliche Richtigkeit der vorstehenden Angaben ist allein der im vorstehenden Expose angegebene Anbieter verantwortlich, der/die auch allein für etwaige Fehler haftet. Die Deutsche Bahn AG - DB Immobilien übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in diesem Expose enthaltenen Informationen.