• Blick Richtung Westen
  • Blick richtung Osten
  • Zufahrt Bahnhofstr.
  • Abfahrt Bahnhofstr.
  • Zufahrt Solbrigsrtr.
  • Blick Richtung Westen
  • Blick Richtung Solbrigstr.
  • Lage

Ehemaliger Güterschuppen in Reichenbach im Vogtland

Objektdaten
ImmoNr1000915
StraßeBahnhofstraße
PLZ08468
OrtReichenbach im Vogtland
Grundstücksgröße30.420 m²
Energieausweis
Bebaubar nachNachbarbebauung (§34BauGB)
Energieausweisohne Energieausweis
Preise
Preis auf Anfrage
Zum Verkauf steht der ehemalige Güterschuppen in Reichenbach.
Das Grundstück ist komplett geräumt, zu ca. 80% eingezäunt und verfügt über zwei befestigte Fahrspuren für schwere LKWs.
Es hat eine eigene Abfahrt im Kreisverkehr auf der Bahnhofstraße und eine Ausfahrt in der Solbrigstraße.
Die aufstehenden Güterschuppen sind in einem relativ guten Zustand.
Das Grundstück ist vertragsfrei.
Hinweis zur Nutzungsart:
Bei der u. a. Nutzungsart handelt es sich um einen zukünftigen Nutzungsvorschlag für einen derzeit bahngewidmeten Verkaufsgegenstand und nicht um eine zugesicherte Eigenschaft im Expose. Es ist Sache des Erwerbers, die - auch bauplanungsrechtliche - Zulässigkeit der von ihm beabsichtigten zukünftigen Nutzung des Objekts, unabhängig von den im Exposé getroffenen Aussagen, mit den zuständigen Behörden zu klären.
Reichenbach im Vogtland ist eine große Kreisstadt mit 21.200 Einwohnern im sächsischen Vogtlandkreis. Die Stadt liegt in Südwestsachsen, etwa 18 km von Plauen und 19 km von Zwickau entfernt. Angrenzende Gemeinden im Vogtlandkreis sind z.B. Limbach, Netzschkau und Neumark. Im Norden grenzt Reichenbach an die zum thüringischen Landkreis Greiz gehörende Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf und an die Kreisstadt Greiz an. Zu Reichenbach gehören die Ortsteile Brunn, Cunsdorf, Friesen, Mylau, Obermylau, Oberreichenbach, Rotschau und Schneidenbach.
Dank des direkten Anschlusses an die Bundesautobahn A 72 sind umliegende Oberzentren auf kurzem Wege erreichbar. Der Obere Bahnhof Reichenbach ist Haltepunkt auf der Sachsen-Franken-Magistrale. Diese Eisenbahnstrecke führt von Dresden über Zwickau, Plauen, Hof und Bayreuth bis nach Nürnberg und ist von Dresden bis Hof elektrifiziert.
Konditionen:
Bitte senden Sie ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot für 1000915 an o.g. Anschrift. Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.

Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte. Für die inhaltliche Richtigkeit der vorstehenden Angaben ist allein der im vorstehenden Expose angegebene Anbieter verantwortlich, der/die auch allein für etwaige Fehler haftet. Die Deutsche Bahn AG - DB Immobilien übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in diesem Expose enthaltenen Informationen.
Weitere interessante Objekte