• Deckbild
  • grober Lageplan
  • Grundstücksübersicht
  • Elementübersicht
  • Gebäudeteil mit Terrasse
  • LKW-Anlieferung
  • Musterbüro im Verwaltungsgebäude
  • Verwaltungsgebäude
  • Großlager Gebäude C
  • Warenempfang Gebäude E

Verkauf eines Logistikzentrums in Hagen

Objektdaten
ImmoNrDG275
StraßeBerliner Straße
Hausnummer26 -36
PLZ58135
OrtHagen / Haspe
Energieausweis
Baujahr1981
ZustandTeilsaniert
EnergieausweisVerbrauchsausweis
Energieausweis gültig bis06.09.2024
Baujahr lt. Energieausweis1981
wesentlicher EnergieträgerGas
Endenergiebedarf (Wärme)67 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf (Strom)60 kWh/(m²*a)
Preise
Preis auf Anfrage
Die Immobile befindet sich im Hagener Westen im Stadtteil Haspe, ca. 2,5 km von der Stadtmitte entfernt. Durch die Lage an der vierspurigen Berliner Straße/B 7 ist die Fläche gut erschlossen. Die Veräußerungsfläche befindet sich im Geltungsbereich des einfachen Bebauungsplans 4/10 (619), Gewerbegebiet Berliner Straße und ist als gewerbliche Baufläche festgesetzt.

Die Objektfläche mit insgesamt 31.184 qm ist im westlichen und zentralen Bereich mit einem größeren aneinander gebauten Komplex von Büro-, Verwaltungs- und Lagergebäuden bebaut. Neben der Büronutzung mit ca. 9.100 qm, befinden sich die Lagergebäude mit ca. 25.000 qm Nutzfläche im rückwärtigen Teil des Grundstücks. Die Büro- und Verwaltungsgebäude sind in einem guten bis sehr gutem Zustand und stehen zur sofortigen Nutzung zur Verfügung. Hier sind eine Kantine, Ausstellungsräume, Hausmeisterwohnung, Keller- und Technikräume, PKW-Garagen etc. im Gebäudekomplex integriert.

Das unbebaute ca. 10.000 qm große östliche Grundstück ist eine Gewerbefläche ohne Einzelhandelsnutzung und dient zurzeit als Parkplatzfläche. Hier können unter bestimmten Bedingungen Verkaufsstätten von Handwerks- und verschiedenen sonstigen Betrieben zugelassen werden ("Handwerkerprivileg" gemäß § 31 Abs. 1 BauGB).
Nähere Informationen sind dem Exposé zu entnehmen.
Die etwa 197.000 Einwohner zählende Stadt Hagen liegt im südöstlichen Teil des Ruhrgebiets und wird als das „Tor zum Sauerland“ bezeichnet. Die 160 km² große Stadt grenzt im Norden an die kreisfreie Stadt Dortmund, im Süden an den Ennepe-Ruhr-Kreis sowie den Märkischen Kreis. Sie ist von der klein- und mittelständischen metallverarbeitenden Industrie und vom Dienstleistungsgewerbe geprägt.

Die Stadt ist durch die Schnittstellen wichtiger Autobahnverbindungen (A1, A45, A46) für den motorisierten Individualverkehr optimal angebunden. Weiterhin besitzt sie einen gut ausgestalteten öffentlichen Nah- und Fernverkehr, welcher durch seinen Hauptbahnhof, als wichtiger Fern-, Regional-, und verschieden S-Bahnhaltepunkte charakterisiert wird.
Bitte senden Sie Ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot Logistikstandort Hagen Haspe“ an die unten benannte Anschrift.
Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten handelt.
Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energiever-sorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar.
Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.

Der Kaufpreis versteht sich zuzüglich Nebenkosten (Notar, Gebühren, etc.). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposé Empfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte.
Weitere interessante Objekte
  • 099_1
Grundstück in 29410 Salzwedel
> Exposé
  • Grundveräußerungsplan
Grundstück in 94051 Hauzenberg
> Exposé
  • 024
Grundstück in 07551 Gera / Pforten
> Exposé
  • Kleinblittersdorf.png
Grundstück in 66271 Kleinblittersdorf, Stadtverband Saarbrücken (Kreis
> Exposé
  • Bild 1.jpg
Haus in 08301 Bad Schlema
> Exposé
  • 1
Grundstück in 04924 Bad Liebenwerda / Zeischa
> Exposé
  • Bild 1.jpg
Grundstück in 97782 Gräfendorf
> Exposé