• Dolgelin 3
  • Dolgelin 1
  • Dolgelin 2
  • Dolgelin 4
  • Dolgelin 5
  • Verkaufsplan-Dolgelin
  • Dolgelin, Bahnhofstraße

Bahnhofsgebäude der ehemaligen Oderbruchbahn in Dolgelin

Objektdaten
ImmoNr1004292/ Ku
StraßeBahnhofstraße
Hausnummer10
PLZ15306
OrtLindendorf, OT Dolgelin
Grundstücksgröße17.925 m²
Energieausweis
Bebaubar nachAussengebiet (§35BauGB)
ErschliessungUnerschlossen
Energieausweisohne Energieausweis
Preise
Preis auf Anfrage
Die Verkaufsfläche befindet sich am östlichen Ortsrand von Dolgelin. Die Fläche ist mit dem ehemaligen Bahnhofsgebäude, einem Lokschuppen und einem weiteren Dienstgebäude der Oderbruchbahn Dolgelin bebaut. Die Gebäude befiden sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand.

Das Grundstück ist noch nicht gemäß § 23 Allgemeines Eisenbahngesetz von Bahnbetriebszwecken freigestellt.

Es obliegt dem Erwerber, die - auch bauplanungsrechtliche - Zulässigkeit der von ihm beabsichtigten zukünftigen Nutzung des Objekts, unabhängig von den im Exposé getroffenen Aussagen, mit den zuständigen Behörden zu klären.

Die Gebäude sind seit mehreren Jahren ungenutzt und werden nicht beheizt/gekühlt, so dass gemäß EnEV die Erstellung eines Energieausweises nicht erforderlich ist.
Dolgelin ist ein Ortsteil der Gemeinde Lindendorf im Bundesland Brandenburg, Landkreis Märkisch-Oderland. Verwaltet wird Dolgelin durch das Amt Seelow Land. Dolgelin liegt ca. 10 km von der Staatsgrenze zu der Volksrepuplik Polen entfernt. Dolgelin ist eines der ältesten Höhendörfer am Westrand des Oderbruches. Die Umgebung von Dolgelin ist landwirtschaftlich geprägt.
Die nächst größeren Städte sind Seelow in ca. 6 km, Müncheberg und Frankfurt (Oder) jeweils in ca. 25 km Entfernung.
Verkehrstechnisch ist Dolgelin über die Bundesstraße B 167 in Verbindung mit der Bundestraße B 1 (Verbindung Bundeshauptstadt Berlin mit Kystrin) gut angebunden.
Konditionen:
Bitte senden Sie Ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot für das Grundstück in Dolgelin, Oderbruchbahnhof“ an die u.g. Anschrift. Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.

Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte.
Weitere interessante Objekte