• Cbf. FF-Allee
  • Cbf. FF-Allee
  • Blick Richtung Ringcenter
  • Einfahrtsbereich
  • Cbf. FF-Allee
  • Gesamtfläche
  • Gesamtfläche

Temporäre Vermietung einer befestigten Freifläche in Berlin-Friedrichshain (2.300 m²)

Objektdaten
ImmoNr*Frankfurter Allee
Straße*Am Containerbahnhof
PLZ*10367
Ort*Berlin
Grundstücksgröße2.300 m²
Energieausweis
Energieausweis*Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Kaltmiete3.450 €
Nebenkosten350 €
Preis auf Anfrage
Bei dem vermietbaren Grundstück handelt es sich um eine ca. 2.300 m² - große betonierte Freifläche. Medien, wie Strom, Wasser- und Abwasseranschluss ist nicht vorhanden.

Die große, innerstädtische Fläche bietet Potential für Betriebe und Unternehmungen mit einem hohen Flächenbedarf. Aufgrund planungsrechtlicher Rahmenbedingungen favorisiert der Vermieter insbesondere Lager- und Logistiklösungen, welche sich problemlos neben der benachbarten Baustelleneinrichtungsfläche integrieren lassen. Die Anmietung der Gesamtfläche ist dabei ebenso möglich, wie die Anmietung von Teilflächen.

Die Mietfläche steht ab sofort zur unbefristeten Anmietung mit 3 bis 6-monatiger Kündigungsfrist zur Verfügung.

 
Energieausweis
Art: Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.

Die Mietfläche befindet sich im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg in unmittelbarer Nähe zum S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee. Die direkte Erschließung der Freifläche erfolgt über die Straße „Am Containerbahnhof“ mit Kreuzungsanbindung an die Frankfurter Allee und die Möllendorfstraße. Neben der Mietfläche befindet sich das stark frequentierte Einkaufscenter „Ring-Center“.
Im Falle einer Vermietung an Vorsteuerabzugsberechtigte verstehen sich o.g. Preise zuzügl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer. Die Vermietung erfolgt für den Mieter provisionsfrei. Die Angaben zum Objekt stammen vom Eigentümer und dienen einer ersten Information. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Dieses Exposé ist nur für Sie bestimmt. Bei Weitergabe an unberechtigte Dritte können Schadensersatzforderungen geltend gemacht werden. Sollte Ihnen das im Exposé beschriebene Objekt von dritter Seite bereits bekannt sein, bitten wir um Mitteilung.