• Grundstückansicht
  • Grundstückansicht
  • Grundstücksansicht
  • Grundstücksansicht
  • Grundstücksansicht
  • Grundstücksansicht
  • Halle
  • Halle
  • Flurkarte

vertragsfreies Grundstück

Objektdaten
ImmoNr*IV262
PLZ*32547
Ort*Bad Oeynhausen / Rehme
Grundstücksgröße6.526 m²
Energieausweis
ErschliessungErschlossen
Energieausweis*Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Kaufpreis65.000 €
Preis auf Anfrage
Das Grundstück ist in Teilen asphaltiert, geschottert, begrünt sowie mit Bäumen und Sträuchern bewachsen.

Auf dem Grundstück befindet sich eine nach Norden hin offene Lagerhalle mit einem Holzständerwerk, Holzwänden und -giebeln und einem Dach aus Welleternit.

Das Bodenniveau ist relativ eben.

Altlasten:
Gemäß der Flächenrisiko-Detailuntersuchung vom 24.10.2013 ist festzustellen, dass im Bereich der Verkaufsfläche punktuelle Belastungen durch Schwermetalle (Blei) und Mineralölkohlenwasserstoffe (MKW) ermittelt wurden, aus denen bei der derzeitigen Nutzung keine akuten Gefährdungen bzw. kein akuter Handlungsbedarf abgeleitet werden kann. Bei einer Umnutzung oder Bebauung des Grundstücks wären die im Gutachten genannten Punkte in Abstimmung mit der Unteren Bodenschutzbehörde zu berücksichtigen

Die Zuwegung des Grundstücks erfolgt über die Straßen „Oberbecksener Straße und Erfurter Straße.“.

Laut schriftlicher Auskunft des Bereich 61: Stadtentwicklung der Stadt Bad Oeynhausen, besteht kein bestandskräftiger B-Plan. Der FNP weist Gewerbegebiet aus. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Die Umgebungsbebauung besteht vorwiegend aus Einfamilienhäuser. Eine verbindliche Aussage zur Bebaubarkeit ist durch eine Bauvoranfrage bei der Stadt Bad Oeynhausen zu klären.

 
Energieausweis
Art: Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.

Nordrhein-Westfalen: Kreis Minden-Lübbecke
Bad Oeynhausen mit ca. 48.700 Einwohnern ist eine Kurstadt am Südrand des Wiehengebirges und liegt ca. 17 km südwestlich von Minden, ca. 39 km nordöstlich von Bielefeld und ca. 80 km südwestlich von Hannover. Bad Oeynhausen liegt an den zwei Bundesautobahnen 2 und 30, außerdem führen die Bundesstraßen 61 und 514 durch das Stadtgebiet. Die A 30 endet am westlichen Stadtrand und wird als B 61 durch das Stadtgebiet zum Autobahnkreuz Bad Oeynhausen mit der A 2 geführt. Der nächste internationale Flughafen ist in Hannover und liegt ca. 80 km östlich von Bad Oeynhausen. Weiterhin ist die Stadt Bad Oeynhausen an zwei Bahnstrecken mit Personenverkehrsbahnhöfen angeschlossen, welche von den IC-Linien Münster-Osnabrück-Hannover-Berlin und Köln-Wuppertal-Magdeburg-Leipzig bedient werden. Die Stadt Bad Oeynhausen ist ein anerkannter Gesundheitsstandort und zeichnet sich zudem als Naherholungsgebiet mit vielfältigen Sportmöglichkeiten und kulturellen Highlights aus. Hier befinden sich u. a. das Krankenhaus Bad Oeynhausen als Standort des Johannes Wesling Klinikums das Herz- und Diabeteszentrum NRW, sowie die Rheuma-Klinik Dr. Lauven. Zudem sind in Bad Oeynhausen verschiedene Kur- und Rehabilitationskliniken angesiedelt, u.a. Gollwitzer-Meier-Klinik, Klinik am Rosengarten, Klinik Am Osterbach, Klinik Porta Westfalica. Das Stadtgebiet gehört größtenteils zum Naturraum der Ravensberger Mulde.
Das Grundstück liegt im OT Rehme. Im Westen, Norden und Nordosten schließt sich Wohnbebauung an, im Osten eine gewerbliche Nutzung und im Süden eine DB-Bahntrasse. In ca. 30 m Entfernung befindet sich der „Borstenbach“, der nach ca. 870 m Entfernung in die Weser mündet.
Das Objekt wird öffentlich und meistbietend am 12. Juni 2020 in Köln versteigert. Mindestgebot:
€ 65.000,--** zzgl. Auktions-Courtage auf den Zuschlagspreis Der oben ausgewiesene Preis ist das Mindestgebot (Startpreis). Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass der angegebene Preis variabel ist, das heißt, der Zuschlagspreis kann auch über dem angegebenen Wert liegen. Bei Interesse können Sie gerne und kostenfrei das Exposé und unseren aktuellen Auktionskatalog anfordern. Alle Angaben stammen vom Veräußerer. Für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden.