Doberlug-Kirchhain: Grundstücksfläche mit ehem. Bahnmeisterei

Objektdaten
ImmoNr*1005154 JB
PLZ*03253
Ort*Doberlug-Kirchhain
Grundstücksgröße4.868 m²
Energieausweis
Energieausweis*ohne Energieausweis
Preise
Preis auf Anfrage
Die Verkaufsfläche beträgt ca. 4.868 m² und verläuft zwischen der Tiergartenstraße und der aktiven Bahnstrecke. Das Grundstück wird verkauft, wie es steht und liegt.

Die Fläche ist mit der ehemaligen Bahnmeisterei bebaut, die seit Jahren ungenutzt ist und vormals als Büro gedient hat. Das zweigeschossige Gebäude verfügt über mehrere Diensträume und befindet sich in mäßigen, teils schlechten Bauzustand. Die alte Bahnmeisterei ist direkt an den alten Bahnhof von Doberlug-Kirchhain angebaut. Die Flurstücksgrenze verläuft zwischen beiden Gebäudeteilen. Je nach Vorhaben sind etwaige bauliche Maßnahmen zur Einhaltung der bauordnungsrechtlichen Vorgaben durch den Käufer herbeizuführen.

Inwieweit die Erstellung eines Energieausweises nach EnEV notwendig ist, wird derzeit geprüft.

Weitere kleinere baulichen Anlagen, wie Garagen und Schuppen, wurden in der Vergangenheit abgebrochen.

Die Fläche ist naturbelassen und mit Bäumen und Sträuchern bewachsen.

Eine Einfriedung zur Bahnstrecke hin ist größtenteils vorhanden.

Es obliegt dem Erwerber, die - auch bauplanungsrechtliche - Zulässigkeit der von ihm beabsichtigten zukünftigen Nutzung des Objekts, unabhängig von den im Exposé getroffenen Aussagen, mit den zuständigen Behörden zu klären.

 
Energieausweis
Art: ohne Energieausweis

Der Zustand und die Funktionsfähigkeit der ehemaligen Abwasseranlagen sowie der Versorgung mit Wasser und Strom sind nicht bekannt.

Die Freistellung von den Bahnbetriebszwecken ist für die Grundstücksfläche nicht erfolgt. Der Antrag auf Freistellung obliegt dem Käufer auf eigene Kosten.
Die Doppelstadt Doberlug-Kirchhain im brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster befindet sich am Kreuzungspunkt der beiden Bahnstrecken Berlin - Dresden und Falkenberg/Elster – Cottbus. Der Bahnhof ist 500 m entfernt.

Berlin liegt ca. 125 km nördlich der Stadt, Dresden ca. 95 km südlich.

Das nähere Umfeld ist geprägt von einer lockeren Wohnbebauung. Gegenüber befindet sich ein Lebensmittel-Discounter.
Konditionen:
Bitte senden Sie Ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot für 1005154 JB bis zum 30.10.2020 an u.g. Anschrift. Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.

Im Falle einer Kontaktaufnahme weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Kontaktangaben zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Anfrage bei uns gespeichert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen auf unserer Internetseite https://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/immobilien/Immobilienangebote.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte.

Hinweis zur Nutzungsart:
Bei der o.a. Nutzungsart / Objekttyp handelt es sich um einen zukünftigen Nutzungsvorschlag für einen derzeit bahngewidmeten Verkaufsgegenstand und nicht um eine zugesicherte Eigenschaft im Exposé. Es ist Sache des Erwerbers, die - auch bauplanungsrechtliche - Zulässigkeit der von ihm beabsichtigten zukünftigen Nutzung des Objekts, unabhängig von den im Exposé getroffenen Aussagen, mit den zuständigen Behörden zu klären.