HERBST-AUKTION 2021: Grundstück mit Kleingartenanlage - verpachtet

Objektdaten
ImmoNr*2850
PLZ*78048
Ort*Villingen-Schwenningen
Grundstücksgröße3.092 m²
Energieausweis
ErschliessungUnerschlossen
Energieausweis*Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Kaufpreis24.000 €
Preis auf Anfrage
HERBST-AUKTION 2021: Grundstück mit Kleingartenanlage - verpachtet

Fast gleichmäßig geschnittenes Grundstück mit Kleingartenanlage, bestehend aus 19 Parzellen. Die Aufbauten und Anpflanzungen stehen im Eigentum der jeweiligen Pächter und gehören nicht zum Kaufgegenstand.

Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB.

Erschließung: Nicht erschlossen bzw. nicht gegeben.

Hinweise:
1. Es gelten die besonderen Bedingungen der Deutschen Bahn AG, es sind u.a. Immissionen zu dulden.
2. Das Grundstück ist bahngewidmet und nicht gemäß § 23 AEG (Allgemeines Eisenbahngesetz) von den Bahnbetriebszwecken freigestellt.
3. Das Grundstück ist im Rahmen eines Generalpachtvertrages an die Bahn-Landwirtschaft e.V. (BLw) verpachtet und von dieser als Kleingärten im Sinne des Bundeskleingartengesetzes unterverpachtet (ca. 19 Unterpächter). Der Generalpachtvertrag kann mit den entsprechenden Fristen gekündigt werden. Im Falle der Kündigung der Unterpächter sind die Aufbauten und Anpflanzungen zu entschädigen.
4. Der offizielle Bodenrichtwert in der angrenzenden Wohnsiedlung liegt bei ca. 195,00 €/m², im angrenzenden Gewerbegebiet bei ca. 75,00 €/m².

Jahrespacht: ca. € 535,40
Grundstücksgröße: ca. 3.092 m²
Gemarkung: Villingen
Flurstück: 4823/1

 
Energieausweis
Art: Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.

Lage nördlich der Altstadt von Villingen, angrenzend an Wohnsiedlung, Gewerbegebiet und Grünflächen. Villingen-Schwenningen mit ca. 86.000 Einwohnern liegt im Schwarzwald, Freiburg ist ca. 60 km, Tübingen ca. 85 km, Zürich (CH) ca. 100 km und Strasburg (F) ca. 110 km entfernt.
Das Objekt wird anlässlich unserer Herbst-Auktion am 24. September 2021 im Rahmen einer privaten Grundstücksauktion im Auftrag des Eigentümers versteigert. Einen ausführlichen Katalog mit allen Objekten der Herbst-Auktion finden Sie auf unserer Homepage unter www.karhausen-ag.de.

Mindestgebot (Auktionslimit) € 24.000,--*

*zzgl. 11,9 % (inkl. MwSt.) Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei einem Zuschlagspreis von 10.000 € - 29.999 € 11,90 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 30.000 € - 59.999 € 9,52 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis ab 60.000 € 7,14% inkl. MwSt.

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro:

Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt.
    Weitere interessante Objekte