Unbebautes Grundstück - nahe Bodensee, 78234 Engen, Richard-Stocker-Straße

Objektdaten
ImmoNr*2999
PLZ*78234
Ort*Engen
Grundstücksgröße973 m²
Energieausweis
Bebaubar nachkein Bauland
ErschliessungUnerschlossen
Energieausweis*Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Kaufpreis9.500 €
Preis auf Anfrage
Unbebautes Grundstück - nahe Bodensee
78234 Engen, Richard-Stocker-Straße

Ungleichmäßig geschnittenes Grundstück, bestehend aus zwei zusammenliegenden Flurstücken (11/44,
11/50). Schmaler Streifen als Grünfläche mit Baum- Strauch- und Wildwuchs.

Hinweise: 1. Es gelten die besonderen Bedingungen der Deutsche Bahn AG, u.a. sind Wasserleitungsrechte
der Stadt Engen, ein Leitungsrecht eines Energieversorgers und ein Wegerecht zu gewähren sowie eine
Einfriedung zu dulden. 2. Das Aufstellen von Werbetafeln auf dem Grundstück oder ggf. eine gewerbliche
Bebauung (gemeinsam mit Nachbargrundstücken) wurde vom Auktionshaus nicht geprüft. 3. Der letzte
offizielle Bodenrichtwert für gewerbliche Bebauung in direkter Nachbarschaft lag 2016 bei ca. € 50,00/m².

Grundstücksgröße: ca. 973 m²
Gemarkung: Engen
Flurstücke: 11/44 und 11/50

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden, diese liegen im öffentlichen Straßenraum.

Das Objekt wird anlässlich unserer Winter-Auktion am 11. Dezember 2021 im Rahmen unserer großen Jubiläumsauktion 30 Jahre Karhausen-Immobilien-Auktionen im Auftrag des Eigentümers versteigert. Einen ausführlichen Katalog mit allen Objekten der Winter-Auktion finden Sie auf unserer Homepage unter www.karhausen-ag.de.

Mindestgebot (Auktionslimit) € 9.500,00--*

*zzgl. 17,85 % (inkl. MwSt.) Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei einem Zuschlagspreis bis 9.999 € 17,85 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 10.000 € - 29.999 € 11,90 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 30.000 € - 59.999 € 9,52 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis ab 60.000 € 7,14% inkl. MwSt.

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro:

Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt.

 
Energieausweis
Art: Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.

Umgebung/Lage: Lage am Rand des Stadtzentrums direkt an der Hauptausfallstraße B 491. Angrenzend
Wohn- und Gewerbebebauung, Einkaufszentrum und Grünflächen. Engen liegt ca. 25 km nordwestlich des
Bodensees, Konstanz ist ca. 40 km, Zürich(CH) ca. 75 km und Freiburg im Breisgau ca. 90 km entfernt.
Eintragung im Grundbuch Abteilung II:
Lfd. Nr. 1
3, 4, 12, 15 Die Stadtgemeinde Engen hat das Recht, durch das Grundstück Flst. Nr. 325eine Wasserleitung
zu geben, nach Maßgabe des Eintrags im Grundbuch Engen Band 23 Nr. 252 Seite 749
vom 28.02.1884. Das Grundstück Flst. Nr. 1382 der Gemarkung Engen ist mitbelastet.
Lfd. Nr.2
3, 4, 12, 15 Die Stadtgemeinde Engen hat das Recht, die Wasserleitung außerhalb der Umfriedung des
Gartens und Hofraumes zu legen, nach Maßgabe des Eintrags im Grundbuch Engen Band 23 Nr. 252 Seite
749 vom 28.02.1884.
Lfd. Nr.3
3, 4, 12, 15 Die Stadtgemeinde Engen hat das Recht durch das Grundstück Flst. Nr. 325/1 eine
Wasserleitung zu legen, nach Maßgabe des Eintrags im Grundbuch Engen Band 23 Nr. 252 Seite 749am
28.02.1884.)

Lfd. Nr.4
3, 4, 12, 15 Der Eigentümer hat zugunsten von Grundstück Flst. Nr. 325 den Fortbestand
der Mauer oder des Zaunes zu dulden.
Lfd. Nr.5
3, 4, 12, 15 Der Eigentümer duldet Wegerecht nach und von dem Standesherrschaftlichen Grundstück Flst.
Nr. 623.
Lfd. Nr.6
3, 4, 12, 15 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit betreffend eine elektrische
Hochspannungsleitung.
Lfd. Nr.7
3, 4, 12, 15 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Hochspannungsleitungsrecht).

Hinweis zur Eintragung Abteilung II:
Die in Abteilung II eingetragenen Belastungen werden vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot
als nicht wertmindernd übernommen.
    Weitere interessante Objekte