WINTER-AUKTION 2021: Ehemaliger Bahnhof mit 4 WE und Freiflächen

Objektdaten
ImmoNr*3024
PLZ*97348
Ort*Markt Einersheim
Grundstücksgröße8.400 m²
Wohnfläche591 m²
Energieausweis
Baujahr1865
ZustandSanierungsbedürftig
Energieausweis*Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.
Preise
Kaufpreis24.000 €
Preis auf Anfrage
WINTER-AUKTION 2021: Ehemaliger Bahnhof mit 4 WE und Freiflächen

Ehemaliges Empfangsgebäude, Bj. ca. 1865, Denkmalschutz, 3-geschossig, unterkellert, einfache Elektro- und Sanitärausstattung, Haustechnik veraltet, sanierungsbedürftiger Zustand.

Objekt bestehend aus:

KG: Diverse Kellerräume, Ölzentralheizung (Viessmann Bj. ca. 1995) - versorgt das EG und das Nebengebäude. Öltanklager mit 6.900 Liter (derzeit 5.000 Liter zugelassen). Der Tank diente früher auch zur Versorgung der ehemaligen Ölöfen in den Wohnungen. Nfl. ca. 160 m².

EG: Eingang Bahnseite: ehem. Fahrdienstleiter- und Relaisraum (bis Mai 2020 genutzt, Technik in 2021 ausgebaut). Eingang Straßenseite: Wartehalle, WC, Vorraum, ehemalige Technikräume, Treppenaufgang zu den Wohnungen, separater Batterieraum. Nutzfläche gesamt ca. 198 m², leerstehend.

1. OG: WE mit 4 Zimmern, Küche, Bad, WC, Wfl. ca. 117 m², leerstehend; WE mit 3 Zimmern, Küche, Bad, WC, Wfl. ca. 79 m². Ehemals Beheizung mit Ölöfen (nicht mehr vorhanden), leerstehend.

2. OG: WE mit 4 Zimmern, Küche, Bad, WC, Ofenheizung (Holz/Kohle), Wfl. ca. 111 m², vermietet, 1 WE mit 3 Zimmern, Küche, Bad, WC. Ehemals Beheizung mit Ölöfen (nicht mehr vorhanden), Wfl. ca. 86 m², leerstehend.

DG: Nicht ausgebauter Dachraum, Nfl. ca. 209 m², tlw. vom Wohnungsmieter genutzt. Nebengebäude: Massivbauweise, 1-geschossig, nicht unterkellert, Wellasbesteindeckung, Fenster und Türen tlw. 2011 erneuert. Eingang Bahnseite: ehem. Relaisräume; Eingang Straßenseite: ehemaliger Technik- und Batterieraum, Werkstatt und Lagerraum. Nfl. insgesamt ca. 130 m², tlw. vom Wohnungsmieter genutzt.

Nebengebäude: Massivbauweise, 1-geschossig, nicht unterkellert, Wellasbesteindeckung, Fenster und Türen tlw. 2011 erneuert. Eingang Bahnseite: ehem. Relaisräume; Eingang Straßenseite: ehemaliger Technik- und Batterieraum, Werkstatt und Lagerraum. Nfl. insgesamt ca. 130 m², tlw. vom Wohnungsmieter genutzt.

Hinweis: Es gelten die besonderen Bedingungen der DB AG, Wege- und Leitungsrechte sind dinglich zu sichern. Die Bahnstrecke ist aktiv, seit 1982 besteht kein Haltepunkt mehr am Objekt. Aufgrund der historischen Nutzung besteht lt. Gutachten stellenweise Altlastenverdacht. Informationen zu Blindgängerverdachtsflächen liegen nicht vor. Böschungsfläche zur Nachbarbebauung teilweise biotopkartiert.

Ungleichmäßig geschnittenes Grundstück, großer Lagerplatz (tlw. befestigt), die Zufahrtsstraße gehört zum Kaufgegenstand.

Angaben zum Energieausweis: Nach § 79 Abs. 4 Satz 2 des Gebäudeenergiegesetzes für Baudenkmäler nicht erforderlich.

Erschließung: Strom, Wasser, Kanalisation und Telekom über öffentliches Netz.

Wohn-/Nutzfläche insgesamt: ca. 591 m² (zzgl. ca. 160 m² Keller und ca. 209 m² Dachboden) davon 1 WE mit ca. 111 m² vermietet
Jahresnettomiete: ca. € 2.902,00 (nur 1 WE)
Grundstücksgröße: ca. 8.400 m², noch zu vermessende Teilfläche
Hinweis: Die Vermessungskosten trägt die Verkäuferin.

 
Energieausweis
Art: Es besteht keine Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises.

Lage westlich des Zentrums, angrenzend an Wohnbebauung und Bahnanlagen. Markt Einersheim liegt in Franken, innerhalb eines großen
Weinanbaugebietes. Der bekannte Weinort Iphofen ist ca. 5 km, Würzburg ca. 30 km und Nürnberg ca. 70 km entfernt.
Das Objekt wird anlässlich unserer Winter-Auktion am 11. Dezember 2021 im Rahmen unserer großen Jubiläumsauktion 30 Jahre Karhausen-Immobilien-Auktionen im Auftrag des Eigentümers versteigert. Einen ausführlichen Katalog mit allen Objekten der Winter-Auktion finden Sie auf unserer Homepage unter www.karhausen-ag.de.

Mindestgebot (Auktionslimit) € 24.000,--*

*zzgl. 11,9 % (inkl. MwSt.) Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis

Bei einem Zuschlagspreis bis 9.999 € 17,85 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 10.000 € - 29.999 € 11,90 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis von 30.000 € - 59.999 € 9,52 % inkl. MwSt.
Bei einem Zuschlagspreis ab 60.000 € 7,14% inkl. MwSt.

Es gelten unsere allgemeinen Versteigerungsbedingungen.

Ein ausführliches Exposé und einen Besichtigungstermin erhalten Sie auf Anfrage von unserem Büro:

Tel. 030 890 48 56
info@karhausen-ag.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die in diesem Exposé enthaltenen Informationen und Anhänge sind ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt.