Logistikzentrum in 36289 Friedewald zu verkaufen

Objektdaten
ImmoNrIPE 2005021 RP
PLZ36289
OrtFriedewald
Grundstücksgröße62.800 m²
Energieausweis
EnergieausweisBedarfsausweis
Preise
Preis auf Anfrage
Ausschreibung
Ausschreibungbeginn03.05.2024
Ausschreibungsende15.06.2024
Ausschreibungbeginn03.05.2024
AusschreibungsendeDie Ausschreibung ist unbefristet
Zum Verkauf stehen die Erbbauchrechte an zwei Grundstücken mit einer großzügigen Gesamtfläche von ca. 50.541 Quadratmetern. De Erbbaurechtsverträge verfügen über eine Restlaufzeit von 69 Jahren. Zusätzlich wird das Eigentum an einem nahegelegenen Grundstück mit ca. 12.372 Quadratmeter für ökologische Ausgleichs- und Ersatzfläche (nicht bebaubar) verkauft.

Auf den Erbbaugrundstücken befindet sich ein effizient strukturiertes Logistikzentrum. Es besteht aus einem Leitstand am Eingang, einem voll ausgestatteten Bürogebäude und einer beeindruckenden Umschlagshalle. Alle Gebäude sind vollständig erschlossen und verfügen über Strom-, Wasser- und Abwasseranschlüsse.

Das Bürogebäude bietet möblierte Büros, Technikräume, Sanitäranlagen und Sozialflächen, um die Arbeitsumgebung zu optimieren. Das Herzstück des Logistikzentrums ist zweifellos die beeindruckende Umschlagshalle (Cross-Dock). Mit ihren 110 Toren und Ladebrücken ist sie optimal auf die Anforderungen des Warentransports ausgerichtet. Hier können LKW’s und Container effizient und reibungslos be- und entladen werden, was eine nahtlose Logistikabwicklung gewährleistet. Das Grundstück bietet großzügige Park-, Abstell- und Wendemöglichkeiten für einen reibungslosen Verkehrsbetrieb. Die Logistikfläche ist rund um die Uhr zugänglich (24/7) und es besteht die Möglichkeit, auch während der Nachtzeit darauf zu arbeiten.

Die bebaubare Freifläche von etwa 22.500 Quadratmetern bietet zusätzliches Potenzial für die Entwicklung und Erweiterung der gesamten Anlage.

Der Energieausweis ist beauftragt, liegt aber noch nicht vor.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstangebot. Bitte richten Sie ein schriftliches Angebot an o.g. Anschrift.

Es obliegt dem Erwerber, die - auch bauplanungsrechtliche - Zulässigkeit der von ihm beabsichtigten
zukünftigen Nutzung des Objekts, unabhängig von den im Exposé getroffenen Aussagen, mit den
zuständigen Behörden zu klären.
Das Logistikzentrum befindet sich Im Gewerbegebiet der Ortschaft Friedewald mit unmittelbarer Auf- und Abfahrtsmöglichkeit auf die A 4.

Friedewald, eine logistikorientierte Gemeinde im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, ist zentral in Deutschland gelegen.
Die Logistikregion "Mitte Deutschland", mit Kassel und Bad Hersfeld als Zentren, eignet sich ideal für bundesweite Zentraldistribution aufgrund ihrer Lage.
Die geografische Position ermöglicht kurze Wege zu den Hauptverkehrsachsen A4, A5, A7 und A44, wodurch alle Regionen Deutschlands innerhalb der gesetzlichen Lenkzeiten erreichbar sind und optimale Cut-off-Zeiten gewährleistet werden.

Die Ausgleichs- und Ersatzfläche ist ca. 1 km weit von der Grundstücksfläche des Logistikzentrums entfernt und gut über die Landesstraße 3069 zu erreichen.
Hinweise:
Der Kaufpreis versteht sich zuzügl. Nebenkosten (Notar, Vermessung, Gebühren, etc). Der Verkäufer wird zur Umsatzsteuer optieren. Die Veräußerung erfolgt für den Käufer provisionsfrei im Auftrag des Eigentümers. Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Diese Informationen sind nur für den Exposéempfänger bestimmt. Dieser haftet bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte.

Konditionen:
Bitte senden Sie ihr Kaufangebot mit dem Betreff „Kaufangebot für Friedewald IPE 2005021“ bis zum 15.06.2024 an u. g. Anschrift. Die Deutsche Bahn AG behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist kein Vergabeverfahren im Sinne der Verordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung (SektVO) oder anderer vergaberechtlicher Vorschriften (z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen – ausgenommen Bauleistungen (VOL)) und auch nicht mit den dort aufgeführten Verfahren vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Auch werden keine Kosten für das Erstellen und Einreichen eines Angebotes erstattet.

Im Falle einer Kontaktaufnahme weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Kontaktangaben zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Anfrage bei uns gespeichert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen auf unserer Internetseite https://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/immobilien/Immobilienangebote.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.